Direktbank

Eine Direktbank ist ein Kreditinstitut, welches Finanzdienstleistungen anbietet, ohne über ein Filialnetz zu verfügen. Diese Dienstleistungen werden bevorzugt im Internet offeriert, die Dienstleistung über Telefon oder Fax ist ebenfalls möglich.

Der Kunde hat im Regelfall keinen persönlichen Berater und der Kontakt erfolgt über eine allgemeine Hotline. Durch die Kosteneinsparung und durch den Wegfall der Filialen und weniger Personal können Direktbanken ihre Produkte zu weitaus günstigeren Preisen anbieten. Konteneröffnungen sind meistens sogar komplett kostenlos.

Direktbank - Unternehmer hält transparent Schild in der Hand mit Aufschrift Online-Banking
99389499 © Mustsansar Syed | Dreamstime.com

Für wen ist eine Direktbank sinnvoll?

Da es keine Filialen gibt und das Geschäft hauptsächlich über Online Banking abgewickelt wird, muss der Kunde eine Affinität zu Informations- und Telekommunikationstechnologien besitzen. Kunden, die besonderen Wert auf gute Konditionen legen, finden in der Direktbank meist die günstiges Bank, die ebenso direktes Banking in allen Bereichen von zu Hause ermöglicht.

Eine Direktbank bietet in der Regel die gleichen Leistungen wie sie auch in einer Filialbank zu finden sind: Kreditkartengeschäft, Kreditvergabe, Spareinlagen, Verwaltung von Wertpapieren, aber auch Beratungsdienstleistungen (zum Beispiel für Immobilienfinanzierung). Direktbanken sind durch ihr Online-Finanzgeschäft an keinerlei Öffnungszeiten gebunden.