Barclaycard Bank

Die Barclaycard Bank

gehört zu den weltweit bekanntesten Emittenten von Kreditkarten für einen unproblematischen, bargeldlosen Zahlungsverkehr rund um den Globus. Die Bank kooperiert bei der Herausgabe von Kreditkarten mit VISA und MasterCard und bietet diese in verschiedenen Varianten für Geschäfts- und Privatkunden an. Die gleichnamige Barclaycard kann auch als Kartendoppel sowie in speziellen Umsetzungen, z. B. für Studenten, erworben werden. Über die Jahre ist die Vergabe klassischer Ratenkredite zur zweiten Säule der Geschäftstätigkeit geworden, andere Finanzbereiche wie Girokonten, Sparprodukte oder Brokerage deckt die Barclaycard nicht ab.


Im Jahr 1966 war Barclaycard der erste Herausgeber einer Kreditkarte auf der britischen Insel, seit 1991 ist die Bank auch in Deutschland mit einer Niederlassung in Hamburg aktiv. Aktuell hat Barclaycard mehr als eine Million Kunden hierzulande und gehört damit zu den beliebtesten Emittenten von Kreditkarten in Deutschland. Seine Verbraucherkredite vergibt das Kreditinstitut seit 2008, wobei auch Darlehen für Selbstständige und Freiberufler angeboten werden, was nicht branchenüblich ist.

Die Kreditkarten der Barclaycard Bank im Profil

Aktuell können Kunden bei Barclaycard zwischen fünf verschiedenen Kreditkarten auswählen, die man in drei Gruppen einteilen kann:

– klassische Kreditkarten (New Visa, Gold Visa, Platinum Double)
– Kreditkarten für Studenten (Barclaycard for Students Double)
– Business-Kreditkarten (Barclaycard Business Double)

Mit Double ist gemeint, dass dem Kunden mit einer MasterCard und einer VISA gleich zwei Kreditkarten ausgestellt werden. Hierdurch erhalten beispielsweise Ehepaare jeweils eine Karte für sich, Geschäftskunden können mit den unterschiedlichen Karten ihre privaten und geschäftlichen Ausgaben voneinander trennen.

Die New Visa von Barclaycard

Die New Visa ist eine Kreditkarte für Einsteiger, die zum ersten Mal weltweit bargeldlos mit einer Kreditkarte bezahlen möchten. Für die New Visa wird keine Jahresgebühr erhoben, was bei allen anderen Kreditkarten von Barclaycard der Fall ist. Außerdem fallen keine Gebühren an, wenn mit der Karte Geld in Euro an einem Bankautomaten abgebucht wird. Zinsen für die Kreditbeträge müssen erst ab dem 60. Tag gefürchtet werden, d. h. fast zwei Monate lang gewährt Barclaycard eine Bezahlung mit der Kreditkarte ohne Verzinsung des Betrags. Die Rückzahlung ist sehr flexibel gestaltet, lediglich ein Mindestbetrag von 15 Euro muss monatlich an Barclaycard zurückgezahlt werden. Eine optionale Zusatzkarte für den Partner ist möglich, diese kostet allerdings 10 Euro pro Jahr als Gebühr.

Die Barclaycard Gold Visa

Die Gold Visa ist mit der New Visa zu vergleichen, bietet jedoch zusätzliche eine Auslands-Reiseversicherung. Wer seine Kreditkarte vor allem auf Geschäftsreisen oder im Urlaub einsetzt, profitiert von diesem zusätzlichen Versicherungsschutz besonders. Beispielsweise gehört hierzu eine Auslands-Krankenversicherung oder eine Unfallversicherung für Mietwagen und andere Verkehrsmittel. Ansonsten sind alle Konditionen mit der New Visa identisch, die Kreditkarte für den Partner ist sogar gebührenfrei. Im ersten Jahr ist die Barclaycard Gold Visa gebührenfrei, ab dem zweiten Jahr sind 49,00 Euro zu zahlen. Die Gebühr lässt sich umgehen, wenn über das Jahr hinweg wenigstens 3.000 Euro mit der Kreditkarte umgesetzt werden.

Die Barclaycard Platinum Double

Bei Platinum Double wird eine VISA und eine MasterCard als Karten-Doppel angeboten. Für den Lebenspartner oder Kinder können bis zu drei Partnerkarten zusätzlich kostenlos beantragt werden. Die Kreditkarten bieten ebenfalls eine vielseitige Reiseversicherung, außerdem wird ein starker Kartenschutz bei Diebstahl und dem illegalen Einsatz der Karten zugesichert. Alle weiteren Konditionen sind mit den beiden bereits beschriebenen Kreditkarten vergleichbar. Die Jahresgebühr beträgt 95 Euro, im ersten Jahr ist die Kreditkarte allerdings gebührenfrei. Platinum Double richtet sich vor allem an Kunden, die häufig unterwegs sind, flexibel mit Kreditkarten bezahlen möchten und hierbei Höchstleistungen in Sicherheit und Service erwarten.

Die Barclaycard for Students

Dieses Kreditkarten-Doppel umfasst eine VISA und eine MasterCard und wird speziell für Studenten, Selbstständige und Freiberufler angeboten. Die Karten beschränken sich auf die Grundfunktion des bargeldlosen Bezahlens, Extras wie eine Reiseversicherung oder ein zusätzlicher Kartenschutz werden nicht angeboten. Dafür ist das Kreditkartenangebot besonders günstig, lediglich 12,00 Euro pro Jahr sind für die beiden Karten zu zahlen. Die Barclaycard for Students ist im ersten Jahr ebenfalls gebührenfrei.

Die Barclaycard Business Double

Dieses Kreditkartenmodell richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden, die eine MasterCard und eine VISA erhalten und hierdurch auf allen Geschäftsreisen private und betriebliche Kosten trennen können. Die Karte ist im ersten Jahr gebührenfrei, ab dem Folgejahr fallen Gebühren zwischen 0,00 und 40,00 Euro abhängig vom Kartenumsatz an. Eine optionale Kontosicherheit bei Zahlungsausfällen kann vereinbart werden, außerdem bietet Barclaycard viele Serviceleistungen speziell für Geschäftskunden. Zu diesen gehören z. B. die Vermittlung von Dolmetschern oder Anwälten im Ausland, eine generelle Reiseberatung oder die Übernahme der Fahrtkosten bei einem Reiseabbruch.


Barclaycard Privat-Kredit

Wissenswertes über die Verbraucherkredite der Barclaycard Bank

Der Ratenkredit der Barclaycard Bank kann zwischen 1.000 und 35.000 Euro abgeschlossen werden und richtet sich an Privatpersonen, die z. B. den Kauf einer Einbauküche oder einen Umzug planen. Die Laufzeit des Kreditvertrags kann zwischen zwölf und 84 Monaten gewählt werden. Abhängig von der Kreditwürdigkeit des Kunden wird ein effektiver Jahreszinssatz von 2,75 % bis 6,99 % angerechnet. Wie hoch der Kreditzins genau ist, teilt Barclaycard nach einer Überprüfung des Kreditantrags mit allen persönlichen Unterlagen des Kreditsuchenden mit, zu denen auch der Nachweis des Einkommens oder ähnliche Sicherheiten zählen.

Wer mit seinem Kredit ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchte, sollte sich für den speziellen Autokredit von Barclaycard interessieren. Da das Geld hier für einen ganz bestimmten Zweck eingesetzt wird, bietet das Kreditinstitut etwas günstigere Kreditkonditionen. Außerdem bietet Barclaycard einen speziellen Kredit für Selbstständige und Freiberufler, die das Darlehen für berufliche Zwecke benötigen. Viele andere Banken vergeben keine Kredite an Selbstständige, Barclaycard geht einen anderen Weg und zahlt nach einer genauen Prüfung der eigenen Kreditwürdigkeit den gewünschten Kredit in vielen Fällen aus.