Unsere Empfehlung ab 50.001 Euro: Sberbank

Sberbank Tagesgeld

Seit dem 28. Juli 2014 ist die österreichische Sberbank Europe AG als Direktbank auch in Deutschland tätig und insbesondere im Anlagegeschäft aktiv. Die Bank ist eine Tochter der russischen Sberbank (Moskau) und gewährt überaus attraktive Zinssätze auf Tages- und Festgeldkonten. Im Tagesgeldrechner-Vergleich ist die Sberbank Europe AG eine unserer Empfehlungen, wenn es um Geldanlagen ab 50.0001 Euro geht. Sie wurde 12/2014 als Testsieger vom „Handelsblatt“ für das „beste Tagesgeld“ ausgezeichnet.

Tagesgeldzins von 0,40% auf 0,20% p.a. gesenkt

Sberbank Tagesgeld - Sberbank Bankfiliale
ID 50015629 © Wrangel | Dreamstime

Die Sberbank mit Sitz in Frankfurt ist überaus kundenfreundlich orientiert und gewährt für das Gesamtguthaben ab dem 31.08.2017 einen Zinssatz von 0,20 Prozent p.a. für alle Kunden. Allerdings gibt es keine Zinsgarantie auf Tagesgeld und keine Staffelung.

Der Kunde kann jedoch jederzeit und von überall aus über sein Guthaben auf dem Tagesgeldkonto frei verfügen.

Innerhalb kürzester Zeit erfolgt die Umbuchung auf das Referenzkonto. Gerade für die kurz- bis mittelfristige Kapitalanlage sind das attraktive Konditionen.

Tagesgeld Zinsentwicklung

Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich, wodurch ein lukrativer Zinseszinseffekt entsteht. Bei einer Geldanlage von sechs Monaten bis zu einem Jahr lohnt sich die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der Sberbank auf jeden Fall. Vom Tagesgeldkonto aus kann direkt auf das Festgeldkonto umgebucht werden.

Sollte sich also auf dem Tagesgeldkonto ein gewisser Betrag angesammelt haben, kann er automatisch zu einem festen Zinssatz auf dem Festgeldkonto für einen längeren Zeitraum gewinnsparend angelegt werden.

Welche Vorteile gibt es?

Es sind keine Mindest- und Maximaleinlage erforderlich. Ein weiterer Vorteil der Sberbank liegt auch darin, dass bei der Eröffnung eines Festgeldkontos günstige Konditionen angeboten werden. Die Sberbank nimmt Geldbeträge auf dem Tagesgeldkonto bis zu maximal zehn Millionen Euro an.

Sberbank Tagesgeld Einlagensicherung

Onlinebanking erfolgt nach den modernsten Sicherheitskriterien und als Ableger einer österreichischen Bank sind die Geldanlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro durch den Einlagensicherungsfonds des Landes geschützt.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt denkbar einfach online und über das PostIdent-Verfahren. In der Regel dauert es nur wenige Tage, bis das Konto online eröffnet wird und Sie Buchungen vornehmen können.

Die Kontoführung für das Tagesgeldkonto ist kostenlos, wenn gleichzeitig ein Referenzkonto vorhanden ist.

Per E-Mail und telefonisch sind die Bankmitarbeiter für Sie erreichbar.

Fazit: Kein Schutz durch eine Einlagensicherung besteht für Einlagen über der Grenze von 100.00 Euro. Deshalb ist es ratsam das Guthaben stets unterhalb dieses Beitrages zu halten, um im Insolvenzfall durch die Eigensicherung entschädigt zu werden.