SWK Bank

Die Südwest-Kreditbank Finanzierung GmbH oder kurz SWK Bank

ist eine deutsche Direktbank, die sich auf die Vergabe von Krediten an Privatpersonen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1959 gegründet und hat seinen Sitz in Bingen an Rhein, wobei es schon in den ersten Geschäftsjahren auf ein direktes Vermarktungsprinzip ohne Filialen vertraute. Schon Jahrzehnte vor dem Internetzeitalter vermittelte die SWK Bank somit Kredite auf direktem Weg, beispielsweise durch telefonische Beratung, mittlerweile ist die Online-Vermittlung in den Vordergrund gerückt.


Neben der Vermittlung von Privatkrediten und dem Angebot eines Festgeldkontos als Sparprodukte tritt die SWK Bank auch als Partner klassischer Publikumsbanken auf. Kooperationen bestehen beispielsweise mit comdirect sowie 1822direkt, die online Kredite lediglich vermitteln und die tatsächliche Abwicklung der Finanzierungen durch die SWK Bank durchführen lassen. Zudem sorgt die Direktbank für die formal korrekte Abwicklung und Sicherung von Peer-to-Peer-Krediten der Onlineplattform auxmoney. Die SWK Bank wurde bereits mehrfach für ihr sicheres und kompetentes Spektrum als Direktbank ausgezeichnet, beispielsweise mit der Note „sehr gut“ in der Ausgabe 11/2015 des Magazins „Euro am Sonntag“ in Zusammenarbeit mit dem DKI.

Welche Finanzprodukte die SWK Bank aktuell anbietet

Das Kreditwesen ist die führende Sparte der Direktbank, wobei die Vergabe von Darlehen in verschiedene Produktbereiche aufgeteilt ist. Zu diesen Bereichen gehören:

– Ratenkredite
Autokredite
– Mietkautionsbürgschaften
– Solarkredite
– Policendarlehen

Als einziges Produkt der SWK Bank, das keinen Abschluss eines Kredits umfasst, wird ein Festgeldkonto angeboten. Für alle Finanzprodukte bietet die Direktbank eine umfassende Beratung über das Internet oder per Telefon an, beispielsweise um eine schnelle Anfrage für den bestehenden Schufa-Eintrag vorzunehmen und mehr über die zu erwartenden Konditionen beim Kreditabschluss zu erfahren.

Der Ratenkredit der SWK Bank im Profil

Das wichtigste Produkt des Finanzunternehmens ist der klassische Ratenkredit, der über Beträge zwischen 2.500 und 50.000 Euro abgeschlossen werden kann. Der Kredit wird ohne Zweckbindung vergeben und richtet sich an Privatpersonen, die beispielsweise einen Umzug, eine Einbauküche oder vergleichbare Anschaffungen finanzieren möchten. Die Laufzeit des Kreditvertrags kann frei zwischen 24 und 84 Monaten festgelegt werden.

Durch die Onlinezusage können Interessenten nach Angabe der Webseite binnen 30 Sekunden erfahren, ob eine Gewähr des Kredits stattfindet oder nicht. Die Auszahlung erfolgt im Regelfall binnen zwei Werktagen, wobei für die Identifikation des Kreditnehmers mittlerweile auf Skype statt das klassische Post-Ident-Verfahren vertraut werden kann. Der Zinssatz wird individuell nach Bonität des Antragstellers ermittelt, wobei der effektive Jahreszinssatz eine Spanne zwischen 2,80 und 7,50 % abdeckt. Für die Vermittlung eines Kreditnehmers an die SWK Bank wird eine Prämie von 100 Euro ausgezahlt.

Der Autokredit der SWK Bank als Spezialkredit

Mit diesem Darlehen richtet sich die Direktbank an Kreditkunden, die ein neues oder gebrauchtes Automobil kaufen möchten. Besonderheit bei diesem Angebot im Vergleich zum Ratenkredit ist der feste, effektive Jahreszinssatz von 5,60 %, der für alle Kreditnehmer unabhängig von der ermittelten Bonität angerechnet wird. Natürlich müssen der SWK Bank ausreichende Sicherheiten präsentiert werden, damit der Autokredit überhaupt gewährt wird. Fallen beim klassischen Ratenkredit die Tilgungszinsen höher aus, kann durch die Zweckbindung für den Autokauf ein Vorteil während der gesamten Vertragslaufzeit entstehen.

Für den Autokredit gelten ansonsten die gleichen Rahmenbedingungen wie beim Ratenkredit, bezogen auf Kreditsumme, Laufzeit und die Sofortzusage binnen 30 Sekunden. Um vom speziellen und bonitätsunabhängigen Zinssatz zu profitieren, muss der SWK Bank der Nachweis erbracht werden, dass der Kredit für ein Automobil genutzt wird. Auch die Übermittlung des Fahrzeugbriefs als Sicherheit für den Kreditgeber ist hierbei obligatorisch.

Mit dem Solarkredit der SWK Bank in eine energiebewusste Zukunft investieren

Die eigene Solaranlage auf dem Dach ist mittlerweile für fast alle Hausbesitzer finanzierbar, wobei die SWK Bank einen zweckgebundenen Kredit für diese bauliche Modernisierungsmaßnahme anbietet. Abschließen lässt sich der sogenannte Solarkredit über Beträge zwischen 5.000 und 100.000 Euro, zu einem Großteil wird der Kredit von privaten Hausbesitzern mit einer Kreditsumme am unteren Ende des Spektrums abgeschlossen.

Die effektiven Jahreszinsen dieses Spezialkredits liegen zwischen 1,66 und 6,19 %, womit eine deutlich günstigere Finanzierung als beim klassischen Ratenkredit möglich wird. Die Laufzeit des Kreditvertrags kann zwischen fünf, zehn und 20 Jahren festgelegt werden, selbstverständlich sorgt die SWK Bank hierbei für die Einrechnung staatlicher Fördermittel seitens der KfW.

Mit dem Policendarlehen der SWK Bank eine Lebensversicherung beleihen

Falls kurzfristig Geld benötigt wird, denken Inhaber einer Lebensversicherung immer häufiger über den Verkauf und den Erhalt des Rückkaufswertes nach. Damit diese sinnvolle Form der privaten Altersvorsorge nicht gänzlich aufgegeben muss, bietet die SWK Bank ein Policendarlehen zur Beleihung als Alternative an. Hierbei können Kredite zwischen 2.500 und 250.000 Euro sofort erhalten werden, abhängig vom aktuellen Wert der Lebensversicherung, die beliehen werden soll.


Die Beleihung ist für alle Interessenten an einem Kredit interessant, die aufgrund ihrer Bonität und eines geringen Einkommens nicht mit der Gewähr eines herkömmlichen Kredits rechnen. Bei einem Policendarlehen müssen keinerlei Einkommensnachweise vorgelegt werden, für die SWK Bank ist alleine die bestehende Lebensversicherung und ihr Wert interessant. Kommt es zu einem Kredit auf dieser Basis, wird in allen Fällen ein Tilgungszins von 4,50 % p. a. effektiv angerechnet.

Mit einer Bankbürgschaft die Mietkaution bezahlen

Das Zahlen einer Kaution von ein oder zwei Monatsmieten ist bei fast allen Mietverträgen heutzutage obligatorisch, wodurch der Mieter dauerhaft über einen Teils eines Privatvermögens nicht mehr verfügen kann. Mit einer Bankbürgschaft der SWK Bank lässt sich dieses Problem umgehen, da die Bank die Kosten der Kaution komplett übernimmt. Hiernach zahlt der Mieter die vorgestreckte Kaution in monatlichen Raten an die SWK Bank zurück, wobei lediglich eine Mindestzahlung von 50 Euro jährlich zu leisten ist. Die jährlichen Bürgschaftskosten sind gering und machen die Bankbürgschaft zu einer sinnvollen Alternative, um gerade in der Zeit des teuren Umzugs weiterhin frei über das eigene Geld verfügen zu können.

Das Festgeldprodukt der SWK Bank

Als einziges Sparprodukt bietet die SWK Bank momentan ein Festgeldkonto, bei dem ein Anlagebetrag zwischen 10.000 und 100.000 Euro über einen gestaffelten Zeitraum zwischen sechs Monaten und sechs Jahren an die SWK Bank gebunden wird. Abhängig von Vertragslaufzeit und Betrag werden Guthabenzinsen von bis zu 1,90 % p.a. (Stand: 2015) garantiert angerechnet. Die Geldanlage bis 100.000 Euro unterliegt dabei in vollem Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung.