ING-DiBa

Die ING-DiBa

ist eine der größten deutschen Direktbanken mit Sitz in Frankfurtam Main, deren Wurzeln ins Jahr 1965 zurückreichen. Mehr als acht Millionen Bundesbürger sind Kunde der Bank, die ihre Produkte nahezu ausnahmslos über das Internet vermarktet und die gesamte Bandbreite von Girokonten über Sparprodukte bis zum Kreditwesen abdeckt. Hierbei tritt sie als eigenständige Tochtergesellschaft der niederländischen ING Groep auf, die neben der deutschen ING-DiBa in vielen Nationen weltweit als Bank und Kreditinstitut tätig ist.

728x90

Gegründet wurde die ING-DiBa als Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG, primär mit dem Ziel, die damals neu eingeführten Vermögenswirksamen Leistungen von Arbeitnehmern in eine attraktive Geldanlage zu verwandeln. Erst im Jahr 1994 nahm sie ihr Geschäft als Allgemeine Deutsche Direktbank auf, schon wenige Jahre später erfolgt die Übernahme durch die ING Groep. Neben einer großen Auswahl an Finanzprodukten überzeugt die ING-DiBa vor allem durch einen umfassenden Service, der nicht im Widerspruch zum fehlenden Filialgeschäft steht. So konnte das Finanzinstitut beispielsweise über die Jahre 2007 bis 2015 hinweg die Auszeichnung als Kundensieger für Deutschlands beliebteste Bank des renommierten Fachmagazins EURO einfahren.

Mehr zu den Finanzprodukten der ING-DiBa

Die Direktbank versteht sich als Universalbank und deckt hierdurch alle wichtige Bereiche des modernen Finanzwesens ab. Zu diesen gehören:

– Konten und Sparprodukte
– Kredite und Baufinanzierungen
– Wertpapier und Vermögensanlage
– Vorsorgeprodukte

Sämtliche Finanzprodukte lassen sich online abschließen und verwalten, ergänzend bietet die ING-DiBa ihren Service per Telefon und Fax an. Mit einem einfachen Log-In auf der Webseite der ING-DiBa gelingt ein schneller Überblick über alle abgeschlossenen Finanzprodukte und Kontostände, viele Transaktionen lassen sich hiernach eigenhändig mit wenigen Klicks und Eingaben durchführen.

Das ING-DiBa Girokonto

Das kostenlose Girokonto der ING-DiBa gehört zu den beliebtesten Produkten des Finanzinstituts, das unabhängig von einem regelmäßigen Gehaltseingang oder sonstigen Umständen stets gratis bleibt. Zum Konto wird eine Girocard und eine VISA Kreditkarte ausgegeben, mit denen zusammen an den meisten Geldautomaten in Deutschland kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Die Kopplung mit dem kostenlosen Tagesgeldkonto der ING-DiBa ist möglich, das wohl das bekannteste Produkt der Direktbank darstellt. Das Girokonto wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, beispielsweise wurde es durch die renommierte Zeitschrift Finanztest in der Ausgabe 06/2014 positiv als „kostenlos ohne Bedingungen“ hervorgehoben.

Daueraufträge, das Einreichen von Schecks oder SEPA-Überweisungen sind beim ING-DiBa Girokonto ebenfalls kostenlos. Im Vergleich zum Branchendurchschnitt bietet die Direktbank einen günstigen Dispokredit, falls das Konto doch einmal überzogen werden muss und ins Minus gerät. Eine spezielle Variante ist das Girokonto Student, bei dem der kostenlose Charakter auch nach dem Studium erhalten bleibt und das auf Wunsch einen Disporahmen von bis zu 500 Euro einräumt. Für dieses Girokonto muss allerdings der dauerhafte Nachweis eines fortlaufenden Studiums erbracht werden.

Tagesgeldkonto und weitere Sparprodukte der ING-DiBa

Als sogenanntes Extra-Konto wird das Tagesgeldkonto der ING-DiBa angeboten, das über die Jahre hinweg zum wichtigsten Sparprodukt der Direktbank wurde. Das Konto ist ideal für Kunden geeignet, die risikolos Geld anlegen möchten und hierfür einen reizvolleren Zins als bei vielen klassischen Banken mit Filialsystem erwarten. Bis zu einem Anlagebetrag von 100.000 Euro wird aktuell (Stand: 2015) eine Verzinsung von 1,00 % p. a. geboten, was über dem Branchendurchschnitt liegt. In der Ausgabe 08/2014 des Magazins Finanztest konnte das Extra-Konto der ING-DiBa deshalb auch zum Testsieger im Bereich Tagesgeld werden. Neben dem Standard-Tagesgeldkonto wird eine spezielle Variante für Kinder angeboten.

Weitere Sparprodukte sind ein Festgeldkonto mit einer Bindung des Geldes über sechs oder zwölf Monate, wofür mindestens 10.000 Euro auf das Konto einzuzahlen sind. Auch Sparbriefe für einen Zeitraum zwischen einem und fünf Jahren werden angeboten, hierbei muss die Mindesteinzahlung lediglich 2.500 Euro betragen. Als Ergänzung bietet die ING-DiBa monatlich finanzierte Sparprodukte, bei denen eine regelmäßige Einzahlung über Jahre hinweg beim Vermögensaufbau hilft. Aus der Tradition der ING-DiBa heraus wird außerdem das Sparen über Vermögenswirksame Leistungen unterstützt.

Wertpapiere über die ING-DiBa handeln

Mit dem Direkt-Depot ermöglicht die ING-DiBa allen privaten Anlegern einen einfachen Einstieg in den Wertpapierhandel. Schritt für Schritt erklärt die Direktbank online, worauf beim Handeln über das Internet zu achten ist und wie sich das eigene Depot einfach verwalten lässt. Mehr als 20.000 Aktien aus Deutschland und Nordamerika lassen sich mit der ING-DiBa handeln, ergänzt um Fonds, Anleihen und Zertifikate aller Art. Wer als Anleger eher über einen langfristigen Vermögensaufbau mit einer unterschiedlich hohen Risikobereitschaft nachdenkt, wird sich für den Wertpapier-Sparplan der ING-DiBa interessieren.

Baufinanzierung und weitere Kredite bei der ING-DiBa abschließen

Für den Kauf oder Neubau einer Immobilie hält die Direktbank eine spezielle Baufinanzierung mit einer Laufzeit zwischen fünf und 15 Jahren bereit. Diese kann ab einem Kreditbetrag von 50.000 Euro abgeschlossen werden, für die Fortsetzung einer bestehenden Finanzierung zu aktuellen Konditionen im Rahmen der sogenannten Anschlussfinanzierung muss das Darlehen wenigstens 25.000 Euro betragen. Wird eine Modernisierung oder Sanierung eines bestehenden Gebäudes geplant, bietet die ING-DiBa spezielle Kredite zwischen 5.000 und 50.000 Euro mit einer Laufzeit von 24 bis 84 Monaten an.

728x90

Neben der Baufinanzierung warten weitere Kredite bei ING-DiBa, beispielsweise als Wohn- oder Autokredit mit Zweckbindung zu Vorteilszinsen. Auch ein klassischer Ratenkredit zwischen 5.000 und 50.000 Euro kann mit einer festen Laufzeit zwischen zwölf und 84 Monaten abgeschlossen werden. Um einen größeren finanziellen Spielraum zu gewinnen und hierfür nicht den Dispo des Girokontos auszunutzen, hält die ING-DiBa außerdem einen Rahmenkredit bereit. Dieser wird individuell nach der Kreditwürdigkeit des Bankkunden gestaltet und stellt eine zusätzliche Geldreserve bis maximal 25.000 Euro in Aussicht.

Mit der ING-DiBa in allen Lebensphasen sinnvoll vorsorgen

In jedem Lebensalter lohnt es sich, über die spätere Rentenzeit nachzudenken und die zu erwartende staatliche Rente um ein privates Vorsorgeprodukt zu ergänzen. Die ING-DiBa hilft hierbei mit verschiedenen Konzepten, beispielsweise der Riester-Rente Plus mit staatlicher Förderung. Zum Vermögensaufbau für den Lebensabend rät die ING-DiBa zu verschiedenen Sparprodukten wie dem Extra-Konto, auch vorhandenes Kapital kann mit der Direktbank in eine monatliche Rentenzahlung umgewandelt werden. Wie bei allen Finanz- und Sparkonzepten empfiehlt die ING-DiBa eine persönlichen Beratung im Vorfeld, um sich in jeder Lebensphase für die richtige Form der Vorsorge zu entscheiden.